MPU - Beratung

© Thomas Reimer - stock.adobe.com


Wurde Ihnen
auf Grund von Alkohol oder Drogen im Straßenverkehr der Führerschein entzogen?

Wollen Sie
sich auf eine bevorstehende MPU vorbereiten und Ihre Sperrfrist sinnvoll nutzen?

Sind Sie
bereits negativ begutachtet worden und möchten sich auf eine Wiederholungsbegutachtung besser vorbereiten?

Dann
sind Sie bei uns richtig!

© djile- stock.adobe.com

Unser MPU-Kurs Angebot

  • Kostenloses persönliches Vorgespräch
    -
    in dem 50 minütigen Vorgespräch ist es uns zunächst wichtig einen Überblick über Ihre Situation zu erhalten und Sie kennen zu lernen.
    -
    wir beraten Sie zu Ihrer individuellen Situation und informieren über die sinnvollen weiteren Schritte auf dem Weg zur Wiedererlangung des Führerscheins.

  • Vorbereitungskurs
    - geleitet von einem erfahrenen Mitarbeiter der Beratungsstelle
    - 8 Abende unter der Woche jeweils von 17:00 - 18:30 Uhr
    - Kosten:  400,-
      (für Teilnehmer mit geringem Einkommen 300,- Euro)
    - Teilnahme möglich nach Vorgespräch und verbindlicher schriftlicher Anmeldung
    - der Kurs findet aktuell online statt

  • In einer respekt- und vertrauensvollen Atmosphäre erhalten Sie umfassende Informationen zu den Themen:
    - Alkohol und Drogen, Suchtentwicklung, Alkohol und Promille, Diagnosekriterien, medizinische Folgen
    - Auseinandersetzung mit dem eigenen Konsumverhalten
    - Anregung von Veränderungen des Konsumverhaltens und Festigung der neuen Verhaltensweisen
    - Gezielte Vorbereitung auf die Begutachtungssituation mit konkreten Fallbeispielen und (auf eigenen Wunsch) realistischen Rollenspielen
    - derzeitige Begutachtungsrichtlinien und daraus resultierende Erwartungen an Sie

  • Alle Kursinhalte erhalten Sie zum Nachlesen in einem umfassenden Skript.
  • Auch nach dem Kurs stehen wir Ihnen für Nachfragen zur Verfügung.

 
Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Ihre Ansprechpartner in Marburg ist
Sebastian Reinhard. Mailkontakt